Steckbrief Zinsland

Zinsland (zur Crowdinvesting Plattform *) ist eine Immobilien Crowdinvesting Plattform aus Deutschland, wie auch Exporo, Grundag oder Bergfürst.
Nicht nur die Plattform, sondern auch die angebotenen Immobilienprojekte stammen überwiegend aus Deutschland. Neben Deutschland plant Zinsland auch in Österreich aktiver zu werden und möchte hier weitere Projekte anbieten.

Zinsland im Quickcheck

  • deutscher Anbieter.
  • 5%-7% Zinsen.
  • Immobilienprojekte aus Deutschland und Österreich.
  • ab 500 Euro investieren.
  • Laufzeit zwischen 12-24 Monaten.
Zinsland Startseite der Immobilien Crowdinvesting Plattform
Die Zinsland Webseite

 

Wie funktioniert das Crowdinvesting bei Zinsland?

  1. Du musst dich bei Zinsland (jetzt direkt registrieren *) registrieren.
  2. Es wird kein Geld „vorab“ auf ein Dashboard/Konto überwiesen. Überwiesen wird erst, wenn man in ein Projekt investiert hat.
  3. Befindet sich ein Projekt in der Fundingphase, kann jeder Investor ab 500 Euro investieren. Jedes Projekt wird mit zahlreichen Informationen und Fotos vorgestellt.
    Es kann sein, dass aktuell kein Projekt angeboten wird, dann heißt es Geduld bewahren, du wirst per E-Mail über alle neue Projekte informiert.
  4. Sobald man in ein Projekt investiert hat, überweist du deinen investieren Betrag auf ein Treuhänderkonto. Dies geschieht mittels SEPA Überweisung. Die Überweisungsmodalitäten sind nicht zu übersehen.
  5. Nun kommt es auf die Kreditlaufzeit an, wann du dein Kapital samt Zinsen erhältst. Die Rückzahlung inklusive der Zinsen sind aktuell immer endfällig.
Zinsland das Dashboard eines Investors
Das Dashboard der Immobilien Crowdinvesting Plattform

Die Projektentwickler

Die angebotenen Immobilienprojekte werden nicht durch Zinsland (zur Crowdinvesting Plattform *) realisiert, sondern durch die „Projektentwickler“ bzw. „Partner“.
Alle Partner werden auf der Webseite vorgestellt. Auf der Detailseite der Partner ist außerdem ersichtlich, wie viele Projekte bereits über die Plattform bereits finanziert wurden.

Die Immobilienprojekte

Die Projektentwickler / Partner können mit Immobilienprojekte an Zinsland (jetzt direkt registrieren *) herantreten.

Zinsland Projekte in der Vorstellung - Crowdinvesting Plattform
Projekte in der Vorstellung

Jedes Immobilienprojekt hat eine feste Laufzeit, einen festen Zinssatz und ein Investitionsziel. Um den gewünschten Betrag zu erreichen, gibt es einen definierten Zeitraum, indem alle Investoren investieren dürfen. Dieser Zeitraum wird Fundingphase genannt.
Sobald das Investitionsziel erreicht wurde, können keine weiteren Investoren mehr investieren.
Wird ein Projektziel nicht erreicht, wird es trotzdem realisiert. Über die Crowdinvesting Plattform sammelt der Projektentwickler Mezzanine-Kapital ein, wird das Projektziel nicht erreicht, wird weiteres Eigen- oder Fremdkapital investiert.

Welche Risiken gibt es?

Auf der Plattform Zinsland investieren Anleger nicht in Immobilien, sondern vergeben einen Kredit an den jeweiligen Projektentwickler, der dann das Immobilienprojekt realisiert. Das größte Risiko liegt an der Art und Weise des Kredits, denn hierbei handelt es sich um ein sogenanntes nachrangiges Darlehen. Bei dieser konkreten Finanzierungsart spricht man von Mezzanine-Kapital. Der Projektentwickler kann dieses Geld gegenüber ein Bank als Eigenkapital angeben und kann so einen Vorteil gewinnen.
Das Risiko liegt nun darin, dass Investoren ihre Ansprüche, im Falle einer Insolvenz, nur „nachrangig“ geltend machen können. Dadurch ist ein Totalverlust des investierten Kapitals möglich.
Bitte informiere dich ausführlich über die Risiken in dieser Anlageklasse!

Welche Sicherheiten gibt es?

Da du in ein Nachrangdarlehen investierst, gibt es gewisse Risiken. Bitte informiere dich ausführlich über die Nachteile eines Nachrangdarlehen und die daraus resultierenden Probleme im Falle einer Insolvenz.

Autoinvestor

Einen Autoinvestor gibt es nicht. Dieser ist auch gar nicht nötig. Die Immobilienprojekte kommen vereinzelt, und auf einer Immobilien Crowdinvesting Plattform sollte jeder Investor die Projekte kennen.

Zweitmarkt

Es gibt keinen Zweitmarkt, auf dem Investoren ihre Kreditanteile wieder verkaufen können.
Ist man in einem Projekt investiert, muss man die Kreditlaufzeit abwarten, ein vorzeitiger Ausstieg ist nicht möglich.

Gebühren

Für Investoren ist Zinsland (zur Crowdinvesting Plattform *) gebührenfrei. Finanziert wird das Angebot über eine Gebühr für die Projektentwickler.

Wie steht es um das Thema Steuern?

Die Steuern werden automatisch einbehalten. Um Zeit und Aufwand zu sparen, kann jeder Investor in seinem Dashboard die Steuerunterlagen herunterladen und seiner Steuererklärung beilegen. Probleme bei der Steuererklärung sollte es damit keine geben.

Gibt es einen Bonus oder einen Gutschein?

Zinsland bietet in unregelmäßigen Abständen Bonusaktionen an. Sobald eine Bonusaktion gestartet wird, werden wir dies natürlich auf Crowdbird bekannt geben. Nur die Plattform Estateguru bietet Immobilien Investoren einen 0,5% Bonus.

Die Probleme mit Luvebelle

Mit dem Immobilienprojekt Luvebelle ist Zinsland leider in die negativen Schlagzeilen gerutscht.
In diesem Fall übernimmt Zinsland eine unrühmliche Vorreiterrolle ein und ist die erste Immobilien Crowdinvesting Plattform, die ein Projekt im Insolvenzverfahren hat. Hier findest du eine aktuelle Pressemeldung und hier einen Artikel auf test.de.
Es ist nun sehr spannend zu verfolgen, wie das erste Insolvenzverfahren ausgehen wird.

Zinsland

Crowdinvesting
Zinsland Logo

Zu Zinsland *

Allgemeines

Adresse:
Civum GmbH
Alsterufer 46
20354 Hamburg
Land:
Deutschland
Telefon:
+49 (0)40 - 40 11 99 128
E-Mail:
Webseite:
Mitarbeiter:
25
Anbieter Deutschsprachig?:
Ja
Mobile App?:
Nein

Key Facts

Gestartet in:
2015
Plattform Typ:
Crowdinvesting
Zinsen:
5% - 7%
Durchschnittliche Rendite:
-%
Gebührenpflichtig?:
Nein
Volumen:
-
Kummuliertes Volumen:
32 Mio. Euro (Stand: März 2018)
Externe Kreditgeber?:
Ja
Umsatz letztes Jahr:
-
Gewinn letztes Jahr:
-

Investment Cases

Kreditarten:
  • Immobilienkredite
Kredite vorfinanziert:
Nein
Länder:
  • Deutschland
  • Österreich
Währungen:
  • Euro
Kreditlaufzeiten:
von 12 bis 60 Monaten
Mindestinvest:
500 Euro

Sicherheiten

Buyback:
Nein
Buyback Dauer:
-
Sicherheiten:
Nachrangdarlehen

Features

Autoinvestor:
Nein
Zweitmarkt:
Nein
Gebühren für Zweitmarkt?:
false
Kreditverkauf möglich? :
Es gibt keine Möglichkeit Kreditanteile zu verkaufen.

Registrierung/Anmeldung

Registrierungsprozess:
Die Registrierung bei Zinsland ist einfach.
Einzahlung:
Eingezahlt wird per SEPA-Überweisung.
Auszahlung:
Die Auszahlung erfolgt automatisch.
Werden Steuern einbehalten?:
Steuern werden direkt einbehalten. Zinsland erstellt für jeden Investor die notwendigen Unterlagen für die Steuererklärung.
Bonus für Anmeldung²:
Es gibt keinen Bonus für Neukunden.
Risikohinweis:
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fehler gefunden? Das tut uns leid. Teile uns den Fehler doch bitte direkt über das Kontaktformular mit. Vielen Dank!
Wir freuen uns sehr, wenn du unsere Inhalte teilst. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.